RecruitingStellenanzeigen / Jobbörsen: So finden Sie die Richtigen für Ihren perfekten Recruiting-Mix
Sonja Dietz

Sonja Dietz

Jobbörsen: So finden Sie die Richtigen für Ihren perfekten Recruiting-Mix

Im Recruiting führt kein Weg an Jobbörsen vorbei. Wer allerdings eine Stellenanzeige auf einem Jobportal schalten will, hat die Qual der Wahl. Es gibt in Deutschland rund 2.000 Portale mit unterschiedlicher Ausrichtung. Welche sind das? Und wie finden Sie die richtige Stellenbörse für Ihre Personalbeschaffung. Wir sagen es Ihnen.

 

Inhalt

  1. Was ist eine Jobbörse?
  2. Jobbörsen Vergleich – wo liegen die Unterschiede?
  3. Generalisten, branchenspezifische Jobbörse oder Metasuchmaschine – was ist die beste Jobbörse?
  4. Auswahl einer Jobbörse: Generalist, Spezialjobbörse oder Metasuchmaschine?
  5. Jobbörsen-Übersicht: Welche Jobbörsen gibt es?

 

Was ist eine Jobbörse?

Eine Jobbörse ist eine Website, auf der Arbeitgeber ihre Stellenanzeigen veröffentlichen und Bewerber nach einer freien Stelle suchen können. Die meisten Jobbörsen verfügen über Filterfunktionen, beispielsweise nach Ort, Umkreis, Berufserfahrung oder nach einer Voll- oder Teilzeitstelle. Jobsuchende finden so mit wenigen Klicks die für sie passenden Jobs.

 

Dieses Prinzip fand so großen Anklang, dass sich der Jobbörsenmarkt in den letzten Jahren vervielfacht hat. Inzwischen gibt es rund 2.000 Jobbörsen allein in Deutschland mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen, Services und Schwerpunkten.

 

Welche Bedeutung haben Jobbörsen für das Recruiting?

Eine aktuelle Untersuchung hat ergeben, dass die Bedeutung von Online-Jobbörsen für das Recruiting nach wie vor extrem hoch ist. Laut dem Statistikportal Statista wird die Mehrheit der Mitarbeiter bei führenden deutschen Unternehmen nach wie vor über Internet-Stellenbörsen angeworben.

 

Jobportale gehören für weit über 70 Prozent der Unternehmen nach wie vor zum Top-Recruiting-Kanal. Auch wenn Jobbörsen so etwas wie der Dino im Online-Recruiting sind – vom Aussterben bedroht sind sie ganz sicher noch lange nicht.

 

Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Stellenanzeige und sparen bis zu 70% gegenüber dem Listenpreis
Zu unseren Multiposting-Angeboten

 

Jobbörsen Vergleich – wo liegen die Unterschiede?

 Ganz grundsätzlich lassen sich Jobbörsen in die folgenden Kategorien untergliedern:

  • Die Generalisten
  • Branchenspezifische Jobbörsen
  • Die Jobcrawler oder Metasuchmaschinen

 

Während generalistische Online-Jobbörsen Stellenanzeigen für alle Karrierestufen und Branchen ausschreiben, fokussieren sich Spezialjobbörsen auf konkrete Branchen, Berufe oder Regionen. Arbeitgeber, die auf der Suche nach geeigneten Kandidaten gehen, haben hier die Chance, in bestimmte Nischen des Arbeitsmarktes vorzustoßen.

 

Zunehmend relevanter: Jobsuchmaschinen

Zunehmend an Relevanz gewonnen haben inzwischen aber auch die so genannten Meta- oder Jobsuchmaschinen. Doch was ist das genau? Meta-Jobsuchmaschinen sind im Grunde nichts anderes als eine Internet-Suchmaschine – nur nicht für allgemeine Themen, sondern ausschließlich für Stellenangebote. Sie greifen auf verschiedene Jobportale zu und fassen die Stellenanzeigen, die zu der Jobsuche eines Talents passen, in einer Übersicht zusammen.

 

Dazu suchen sie die im Internet vorhandenen Karriere- und Unternehmensseiten, Jobbörsen und teilweise auch andere Jobsuchmaschinen systematisch nach Jobs ab. Jobsuchmaschinen werden daher auch als “Job Aggregatoren” bezeichnet.

 

Generalisten, branchenspezifische Jobbörse oder Metasuchmaschine – was ist die beste Jobbörse

Die Frage, welche Jobbörse die beste ist, stellt sich natürlich jeder engagierte Recruiter. Allerdings lässt sich diese nicht mit einem Satz beantworten. Die Auswahl des oder der richtigen Kanäle ist Abwägungssache. Dazu sollte man die Vor- und Nachteile der verschiedenen Portale kennen. Diese stellen wir Ihnen kurz dar.

 

Vor- und Nachteile generalistischer Jobbörsen

Starten wir mit den Generalisten unter den Jobbörsen. Für die Schaltung von Stellenanzeigen bei generalistischen Online-Jobbörsen spricht einiges:

 

      • Da sie sämtliche Branchen, Regionen und Berufe abdecken, bergen die allgemeinen Recruiting-Portale ein enormes Reichweitenpotenzial.
      • Sie sind außerdem bei den meisten Kandidaten sehr bekannt und somit für viele die erste Anlaufstelle, wenn es um die Jobsuche geht. Die bekanntesten generalistischen Stellenbörsen sind StepStone, Monster, jobware oder meinestadt.de.

 

Weitere Vorteile generalistischer Jobbörsen

      • Die Generalisten gehören zu den Big Playern im Online-Recruiting. Sie investieren eine Menge Geld in ihren Webauftritt, Werbung und die Suchmaschinenoptimierung. Insofern können Arbeitgeber davon ausgehen, dass ihre Stellenanzeigen über StepStone, Monster und Co optimal im Netz auffindbar sind.
      • Überdies bieten die Dinos unter den Jobportalen nützliche Zusatzprodukte Bei StepStone und Monster können sich Bewerber beispielsweise auch via App von unterwegs über aktuelle Stellenangebote informieren und noch vieles mehr.

 

Der Nachteil: Weil Generalisten ein extrem breites Zielpublikum ansprechen, sind die Streuverluste der Anzeige unter Umständen hoch.

 

Vor – und Nachteile von Spezialjobbörsen

Kommen wir zu den Spezialjobbörsen. Die Schaltung von Stellenanzeigen bei Spezialjobbörsen bietet viele Vorteile. Aufgrund der hohen Spezialisierung haben die Karriereportale einen geringen Streuverlust und Arbeitgeber können ihre Vakanzen unmittelbar bei der Zielgruppe positionieren. Auch für Kandidaten liegen die Vorteile spezialisierter Karriereportale auf der Hand:

 

      • In der Regel finden Sie mit wenigen Keywords genau, wonach sie suchen.
      • Auf generalistischen Jobbörsen stoßen Sie auch mal auf Jobs, die nicht ganz passgenau

 

Die bekanntesten Spezialjobbörsen sind Unicum für Absolventen, heise-jobs für IT-Experten oder Careereye für Ingenieure.

 

Der Nachteil von Spezialjobbörsen:

      • Spezialjobbörsen sind in der Regel Nischenportale ohne großen Bekanntheitsgrad, daher ist ihre Reichweite eingeschränkt.

 

Vor – und Nachteile von Jobsuchmaschinen

Jobsuchmaschinen bringen vor allem Talenten wesentliche Vorteile. Diese können sich mit den Metasuchmaschinen einen schnellen Überblick verschaffen, wie sich der Stellenmarkt für ein bestimmtes Jobprofil gestaltet. Inzwischen haben sich rund 50 Meta-Jobsuchmaschinen allein in Deutschland etabliert. Die bekanntesten sind Kimeta, Jobrapido, Jobrobot und Indeed.

 

Der Nachteil:

      • Unternehmen, die bereits über Online Jobbörsen ihre Stellenanzeigen platzieren, werden meist automatisch auf diesen Meta-Jobsuchmaschinen verlinkt. Um im Ranking allerdings gut sichtbar zu sein, müssen sie sich bei der Metasuchmaschine kostenpflichtig registrieren.

 

Auswahl einer Jobbörse: Generalist, Spezialjobbörse oder Metasuchmaschine?

Bei der Schaltung von Stellenanzeigen auf Jobportalen stellt sich die Frage „Generalist, Spezialjobbörse oder Metasuchmaschine?“ so meist nicht. Denn im Recruiting kommt es nicht auf ein “entweder / oder” an, sondern auf den richtigen Mix. Meist empfiehlt sich eine Streuung von Stellenanzeigen auf ausgewählten, reichweitestarken generalistischen Karriereportalen – ergänzt um geschaltete Stelleninserate bei passgenauen Spezialjobbörsen und bei einer Metasuchmaschine. So können Arbeitgeber die Vorzüge aller Portale nutzen und die Chance erhöhen, an die richtigen Talente heranzukommen.

 

Kompliziert oder zeitaufwändig ist es übrigens nicht, Stellenanzeigen auf den verschiedenen Jobportalen zu schalten. Multiposing-Anbieter erledigen das zuverlässig für Arbeitgeber und schalten Stellenanzeigen passgenau dort, wo sich Kandidaten mit dem gesuchten Anforderungsprofil aufhalten.

 

Der optimale Recruiting Mix

Für einen optimalen Recruiting-Mix genügen bereits drei bis fünf Online-Jobbörsen, um eine ausreichende Streuung der Stellenanzeige zu erreichen. Die Kunst besteht jedoch darin, aus dem vorhandenen Pool an Jobbörsen für jede Kampagne die geeigneten auszuwählen. Dafür ist eine hohe Erfahrung notwendig, über die die Mulitposting-Spezialisten verfügen. Sie suchen für Sie die perfekt passenden Kanäle aus. So wird Ihre Stellenanzeigenschaltung zum vollen Erfolg.

 

Aber ist das Multiposting von Stellenanzeigen nicht furchtbar teuer? Im Gegenteil. Multiposting-Anbieter verfügen über Sonderkonditionen bei den einzelnen Jobportalen. Die Ersparnis gegenüber den Listenpreisen der Jobportale beträgt pro Anzeige zwischen 50 und 70 Prozent.

 

Aber ist das Multiposting von Stellenanzeigen nicht furchtbar teuer? Im Gegenteil. Multiposting-Anbieter verfügen über Sonderkonditionen bei den einzelnen Jobportalen. Die Ersparnis gegenüber den Listenpreisen der Jobportale beträgt pro Anzeige zwischen 50 und 70 Prozent.

 

Jobbörsen-Übersicht: Welche Jobbörsen gibt es?

Soviel zur Theorie. Kommen wir nun zur Praxis. In den nachfolgenden Kapiteln finden Sie eine Aufstellung über die verschiedenen Jobbörsen, geordnet nach den verschiedenen Jobbörsen-Typen.

 

Diese generalistischen Jobbörsen sollten Sie kennen

Jobware

Jobware ist das Portal, auf dem vornehmlich Fach- und Führungskräfte nach geschalteten Stellenanzeigen suchen. Das Tochterunternehmen der Medien Union in Ludwigshafen arbeitet mit renommierten Verlagen zusammen. Bei Jobware geschaltete Stellenanzeigen werden kostenfrei auf Stellenmärkten von mehr als 400 Partner-Plattformen veröffentlicht. Im Jahr 2000 wurde Jobware um eine Personalberatung ergänzt. Auf der Grundlage der Reichweite von Jobware und seinem immensen Kandidatennetzwerk gewinnen Mandanten auch in engen Märkten Kandidaten.

 

StepStone

Das E-Recruiting-Unternehmen StepStone verbindet Menschen mit der Arbeitswelt – neben Online-Jobplattformen (StepStone, TotalJobs, Saongroup u.a.) zählen weitere digitale Services wie Employer-Branding-Dienstleistungen, Gehaltsanalysen sowie Video-Recruiting-Lösungen zum Angebot des Unternehmens. Die StepStone GmbH, eine Tochter der Axel Springer SE, ist in mehr als 20 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf.

 

stellenanzeigen.de

Mit mehr als 3,5 Mio. Visits pro Monat und über 150.000 “Fans” in den sozialen Netzwerken gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland. Die hohe Reichweite und Auffindbarkeit der Online-Stellenanzeigen auf stellenanzeigen.de wird unterstützt durch aktives Reichweitenmanagement mit SmartReach 2.0. Es beinhaltet unter anderem die intelligente Ausspielung der Anzeigen im Mediennetzwerk mit mehr als 300 Partner-Webseiten sowie bei wirkungsvollen Reichweitenpartnern.

 

meinestadt.de

meinestadt.de ist ein führender Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung. Durch den regionalen und lokalen Fokus verbindet meinestadt.de Unternehmen und Jobsuchende in allen 11.000 Städten und Gemeinden Deutschlands. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil und über die mehrfach ausgezeichnete Job-App jederzeit auf die Angebote zugreifen. TalentHero, die Azubi-App von meinestadt.de, hilft Jugendlichen bei der Berufswahl und bringt Unternehmen und Auszubildende für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft zusammen.

 

Monster

Monster ist eine der bekanntesten privaten Online-Jobbörsen in Deutschland mit einem umfassenden Service- und Informationsangebot rund um Beruf und Karriere. Seit über 20 Jahren unterstützt Monster weltweit Arbeitnehmer bei der Suche nach dem richtigen Job und Arbeitgeber bei der Suche nach den besten Talenten. Heute agiert Monster in über 40 Ländern und bietet umfassende, hochwertige Lösungen rund um Jobsuche, Karriereplanung, Rekrutierung und Talentmanagement. Als Pionier treibt Monster die Branchenentwicklung durch die Nutzung fortschrittlichster Technologien im Bereich Digital, Social und Mobile kontinuierlich voran.

 

XING Stellenmarkt

Im XING Stellenmarkt können sowohl klein- und mittelständische als auch Großunternehmen Stellenanzeigen einstellen, während auf der anderen Seite XING-Mitglieder den Stellenmarkt nach interessanten Jobs durchsuchen. Die Stellenangebote werden auch im Internet für Nicht-Mitglieder sichtbar geschaltet und damit durch Suchmaschinen aufgefunden, was die Reichweite deutlich erhöht. Die jeweilige Stellenanzeige erscheint aufgrund eines intelligenten Job-Empfehlungssystems bei geeigneten XING Mitgliedern als Vorschlag. Somit erreichen Arbeitgeber auch Kandidaten, die nicht aktiv suchen und sich nicht über den klassischen Jobmarkt bewerben.

 

 

Diese spezialisierten Jobbörsen sollten Sie kennen

Verkauf und Vertrieb

salesjob

salesjob ist eine Karriereplattform für Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Vertrieb. In dem Stellenmarkt bringt das Portal qualifizierte, erfahrene Sales-Mitarbeiter und Führungskräfte mit interessanten Positionen zusammen. Unternehmen können bei salesjob gezielt und schnell qualifizierte Sales-Mitarbeiter rekrutieren. Darüber hinaus bietet die Jobbörse mit dem SalesMag ein Informationsportal, das die aktuellen Trends der Branche beleuchtet und eine hilfreiche Unterstützung zur beruflichen Weiterbildung darstellt.

 

vertriebs-anzeigen.de

vertriebs-anzeigen.de ist ein fachspezifischer Stellenmarkt, auf dem Jobs und Stellenanzeigen im Bereich Vertrieb zu finden sind. Kandidaten, die keine Stellenanzeigen verpassen möchten, die zu ihrem Profil passen, können den JobFinder abonnieren und Jobangebote per E-Mail erhalten. Stellenanbieter können den Newsletter des Portals abonnieren, um sich keine Angebote zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen entgehen zu lassen.

 

Ingenieurwesen und Technik

INGENIEURCENTER.DE

INGENIEURCENTER.DE ist eines der führenden Branchen-Onlineportale für die Ingenieur- und Technikwelt im deutschsprachigen Raum. Unternehmen aus Industrie, Technik und Fertigung zählen seit Jahren zum Kundenkreis. ingenieurcenter.de kooperiert mit zahlreichen Online-Medien. Durch diese Reichweitenkooperationen und die Integration auf externen Portalen erreichen Arbeitgeber gezielt und ohne Zusatzkosten mehr potenzielle Kandidaten. Das Leistungsportfolio umfasst neben der Schaltung von Stellenanzeigen auch die Publikation eines Firmenportraits oder die Schaltung eines Banners auf Partnerseiten im Netz.

 

Careereye

Die Careereye Deutschland GmbH hat sich auf Stellenanzeigen und Employer Branding Produkte im Internet spezialisiert und bietet mehrere spezifische Jobportale, darunter auch www.technikstellen.de, an. Ziel ist es, Kunden bei der Personalbeschaffung mit Hilfe einer großen Produktpalette zu unterstützen und offene Stellen schnellstmöglich und effektiv zu besetzen. Zum Angebotsportfolio gehört die Schaltung von Stellenanzeigen, Bannerwerbung oder das Erstellen von Unternehmensprofilen.

 

Chemie

Analytik.de

Analytik.de ist das Portal für Analytik, Labor und Qualitätsmanagement und bietet Stellensuchenden eine breit gefächerte Jobbörse für die Chemiebranche. Betreiber von analytik.de ist die Dr. Klinkner & Partner GmbH, ein auf die Laborbranche spezialisiertes, unabhängiges Schulungs- und Beratungsunternehmen.

 

chemie.de

chemie.de ist das führende Portal für die Chemiebranche und deren Zulieferer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 3 Millionen Anwender aus Industrie, Forschung und Wissenschaft informieren sich hier über das aktuelle Geschehen in der Chemie. Nicht nur über neueste Trends und Technologien im Labor oder in der Produktion – auch über Karrieremöglichkeiten.

 

IT und Entwicklung

it-jobboard.de

it-jobboard.de ist die Online-Stellenbörse für aktuelle und attraktive Jobs im Bereich IT. Sie bietet Stellenangebote für Jobsuchende aus der Telekommunikation und Software-Entwicklung. Bewerber können außerdem von den kostenlosen Tipps zum Thema Bewerbung profitieren. Sie finden hier Informationen zum Anschreiben und Lebenslauf, damit ihre Bewerbung ein Erfolg wird. Arbeitgeber können ihre Stellenanzeige bei it-jobboard.de zielgruppengenau platzieren.

 

heise jobs

heise jobs ist das Stellenportal von heise online. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte aus der IT-Branche sowie gut ausgebildete Berufseinsteiger in den Bereichen IT, Telekommunikation und E-Business anzusprechen.

 

IT-Treff

IT-Treff bietet Unternehmen die Möglichkeit, IT-Positionen zielorientiert und kostengünstig zu veröffentlichen – durch Schaltung ihrer Stellenangebote ausschließlich im IT-Treff oder durch Buchung reichweitenstarker Paketschaltungen in mehreren Medien/Jobbörsen. Durch die ausschließliche Spezialisierung auf IT-Stellenangebote, den übersichtlichen Aufbau der Webseite und nützliche Features wie flexible Suchagenten gelangen Kandidaten mit minimalem Aufwand zu den von ihnen gesuchten Stellen. Inserierende Unternehmen erhalten somit optimalen Zugang zu qualifizierten Bewerbern.

 

Jura und Recht

Anwaltsblatt

Das Anwaltsblatt ist ein Fachmagazin für Juristen. Auf dem Online-Stellenmarkt finden Sie Stellenangebote für Anwälte, Referendare und Praktikanten in ganz Deutschland und im Ausland. Auch für die Wahlstation im Referendariat im Ausland findet sich eine Liste mit Annoncen. Wer nach einem passenden Job sucht, kann nach Standort/Region filtern oder gezielt nach einem Kanzleinamen, einer Stellenbezeichnung oder einer Stellen-ID suchen. Die Jobbörse richtet sich an Berufseinsteiger und berufserfahrene Anwälte.

 

Karriere-Jura.de

Auf dem Stellenmarkt von Karriere-Jura.de finden Bewerber aktuelle Stellenangebote, die sich an Rechtsanwälte, Syndikusanwälte oder Wirtschaftsjuristen richten. Besonders beliebt ist die Plattform bei Juristen wegen der Vielfalt der Stellenangebote von Rechtsanwaltskanzleien, Verbänden, Behörden und verschiedenen Industriezweigen.

 

Marketing und Werbung

Yourfirm

Yourfirm ist die Adresse für Fach- und Führungskräfte auf der Suche nach Stellenangeboten und Arbeitgebern im Mittelstand. Bewerber haben auf Yourfirm die Möglichkeit, gezielt nach attraktiven Stellenangeboten im Mittelstand sowie Praktika, Trainee- und Ausbildungsstellen zu suchen und das exklusive Arbeitgeberverzeichnis mit Unternehmensprofilen zu nutzen. Mit der Jobmail-Funktion können sich Jobsuchende per E-Mail regelmäßig über neue Stellenangebote informieren, die dem persönlichen Jobprofil entsprechen.

 

marketing-BÖRSE

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund 20.000 Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten. Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. Neben Unternehmen können auch Freiberufler Inhalte publizieren. Alle Inhalte werden redaktionell überprüft. Die Fachredaktion steuert auch eigene Inhalte mit ein.

 

Gesundheitswesen

Kliniken.de

Kliniken.de bietet eine Stellenbörse für Pflegekräfte und Ärzte mit tagesaktuellen Stellenangeboten für alle Berufe im Gesundheitswesen. Jede Ausschreibung für Ärztestellen ist ordentlich nach Fachgebieten sortiert. Neben den Arztstellen sind auch Stellenangebote für Altenpfleger und therapeutische Berufe abrufbar.

 

Medi-Jobs

Medi-Jobs ist mit über 260.000 Besuchern pro Monat eine der reichweitenstärksten medizinischen Jobbörsen in Deutschland. Arbeitgeber können ihre Stellenangebote auf Medi-Jobs inserieren und auf diese Weise geeignetes Personal finden! Registrierte Unternehmen können außerdem die Bewerberdatenbank nutzen und Kandidaten direkt kontaktieren.

 

www.springermedizin.de

Das Online-Portal www.springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Springer Medizin ist Anbieter qualitativ hochwertiger Fachinformationen und Services für alle Akteure im Gesundheitswesen in Kooperation mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Berufsverbänden und auch als Stellenmarkt aktiv.

 

Jobbörsen für Absolventen

UNICUM Karrierezentrum

Ob Ausbildung, Nebenjob, Praktikum oder Stellenangebot: Im UNICUM Karrierezentrum finden Schüler, Studenten, Absolventen und Young Professionals seit über zehn Jahren genau die richtigen Jobs. Vom lokalen Start-Up bis zum internationalen Großkonzern.

 

Absolventa

Absolventa ist die Spezial-Jobbörse für Studierende, Absolventen sowie Young Professionals und das Herzstück des Karriere-Netzwerks der Absolventa GmbH. Als Expertin für das Recruiting von Nachwuchstalenten betreibt die Tochtergesellschaft der FUNKE MEDIENGRUPPE auch die Job-Plattformen Praktikum.info, Azubi.de und Trainee-Geflüster sowie die Ranking-Plattform Arbeitgeber-Ranking.de.

 

Diese Metasuchmaschinen sollten Sie kennen

Indeed

Die wohl bekannteste Jobsuchmaschine ist indeed.com. Sie stammt aus den USA. 2012 wurde Indeed durch den japanischen HR-Spezialisten Recruit übernommen mit dem Ziel, die internationale Präsenz auszubauen. Im Juli 2013 wurde in Deutschland eine eigene Niederlassung in Düsseldorf eröffnet. Indeed bietet Kandidaten Zugang zu Millionen von Jobs in über 60 Ländern und in 28 Sprachen. Mehr als 200 Millionen Menschen nutzen Indeed jeden Monat für die Jobsuche, um ihren Lebenslauf hochzuladen oder um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren.

 

Jobrapido

Jobrapido ist die weltweit führende Jobsuchmaschine. Moderne Technologie und innovative Produkte ermöglichen es Jobrapido, Jobofferten aus dem gesamten Internet zu analysieren, zu aggregieren und damit Jobsuchenden eine ebenso umfassende wie relevante Auswahl auf einen Blick zu bieten. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 gegründet und gehört seither global zu den beliebtesten Anbietern. Jobrapido listet monatlich mehr als 20 Millionen Jobs, verzeichnet im selben Zeitraum 35 Millionen Besucher und hat insgesamt mehr als 70 Millionen registrierte Nutzer. Vom Hauptsitz in Mailand aus bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen in 58 Ländern an. Dabei bringt Jobrapido Jobsuchende und freie Stellen in tausenden von Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen und hilft Arbeitgebern, passende Kandidaten auf Nachfrage zu finden.

 

Kimeta

Kimeta ist eines der reichweitenstärksten Portale für Stellenangebote in Deutschland. Die zugrundeliegende Künstliche Intelligenz durchforstet wie eine Art Google ausgeschriebene Stellen in Onlinejobbörsen, auf Unternehmenshomepages, Karrierewebsites und bei Personalberatungen und hält diese für Suchanfragen bereit. Die Suchergebnisse werden nach qualitativen Kriterien und Aktualität geordnet und können zusätzlich durch zahlreiche Filter verfeinert werden. Kimeta unterstützt zudem Unternehmen mit individuellen Angeboten bei der Suche nach passenden Bewerbern und der Optimierung des Online-Recruitings.

 

Jobrobot

Seit dem Start im Jahr 1997 wurde die Metasuchmaschine JobRobot kontinuierlich weiterentwickelt und bietet mittlerweile – in täglicher Aktualisierung – einen direkten Zugriff auf Millionen Jobs aus qualifizierten Jobsites und Firmenwebsites. JobRobot ist damit eine der größten deutschsprachigen Jobdatenbanken im Internet und zugleich auch eine der ältesten Jobsites im Internet überhaupt.

 

Careerjet.de

Careerjet ist eine Jobsuchmaschine, die entworfen wurde, um es für den Nutzer einfacher zu machen, im Internet einen Job zu finden. Sie verzeichnet eine große Auswahl an Jobs aus dem Internet in einer großen Datenbank, indem sie Jobseiten von Firmenwebsites, Agenturwebsites, oder von großen, spezialisierten Recruitmentwebsites findet. Mit dem schnellen, einfach zu bedienenden Interface können Nutzer in dieser Datenbank suchen und brauchen sich so nicht jede einzelne Seite anzusehen. Die Stellenangebote selbst befinden sich nicht auf Careerjets Internetseite und der Nutzer wird immer zu der Original-Stellenanzeige weitergeleitet. Careerjets Jobsuchmaschinen-Netzwerk umfasst über 90 Länder mit separaten Schnittstellen, die in 28 Sprachen übersetzt sind.

 

Google

Google ist auch unter die Metasuchmaschinen gegangen. Talente suchen direkt über die Suchleiste nach einem Job und erhalten passende Stellenanzeige in einem eigenen Stellenanzeigen-Kasten.

 

Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Stellenanzeige und sparen bis zu 70% gegenüber dem Listenpreis!
Zu unseren Multiposting-Angeboten

 

Sie suchen nach dem richtigen Recruiting-Mix? Unser Expertenteam von stellenpakete.de findet Ihre Wunschkandidaten dort, wo sie sich aufhalten. Wir erstellen, optimieren und schalten Ihre Stellenanzeige auf den passenden Kanälen. Als Ansprechpartner Nummer eins für alle Jobbörsen.

Sie wollen nichts verpassen?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Finden Sie eBooks zu allen Themen in unserer Academy
Zur Academy

Stellenanzeigen günstiger schalten

Sparen Sie bis zu 70% auf Ihre Anzeigen
Jetzt Angebot sichern
Ebook Download
eBook
Ihr kostenloses eBook zum Thema Multiposting Jetzt downloaden