Stellenpakete

Stellenpakete

Work Life Balance: Definition, Methoden, Vorgehensweisen

Work Life Balance: Auf dieses Stichwort achten Kandidaten heute besonders in Stellenanzeigen. Aber was ist eine Work Life Balance? Und: Welche Work Life Balance Maßnahmen gibt es? Das sagen wir Ihnen in diesem Artikel. Erfahren Sie außerdem, wie Sie die Work-Life-Balance-Angebote Ihres Unternehmens in Ihren Stellenanzeigen am besten in Szene setzen.

 

Inhalt

    1. Work Life Balance Definition: Was bedeutet Work Life Balance?
    2. Richten Sie Ihre Work Life Balance-Maßnahmen an den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter aus
    3. Was löst den Wunsch nach einer besseren Work Life Balance aus?
    4. Was sind die Vorteile einer guten Work Life Balance?
    5. Arbeitgeber machen häufig die falschen Angebote für die Work Life Balance
    6. Die richtigen Work Life Balance Maßnahmen eruieren
    7. In Stellenanzeigen die eigenen Work Life Balance Angebote in Szene setzen

 

Work Life Balance Definition: Was bedeutet Work Life Balance?

 Der Begriff Work Life Balance bezeichnet einen Zustand, in dem das Arbeits- und das Privatleben perfekt miteinander in Einklang stehen. Hierfür müssen Arbeitgeber die optimalen Vorkehrungen treffen. Denn eine gute Work Life Balance wird für Talente immer wichtiger.

 

Gründe dafür gibt es viele. Zum Beispiel müssen Arbeitnehmer im Arbeitsleben immer mehr Eigenverantwortung und Selbstmanagementfähigkeiten aufbringen als früher, weil sich die Komplexität von Jobs zunehmend verdichtet und wiederkehrende Routinearbeiten entfallen. Damit steigt der Stresspegel im Beruf. Umso wichtiger ist eine ausgewogene Balance zwischen Job und Privatleben: Arbeitnehmer müssen die Chance bekommen, zwischendurch immer wieder neue Kraft zu tanken.

 

Zu den wichtigsten Work Life Balance-Maßnahmen gehören im Allgemeinen:

 

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Das Angebot von Home-Office
  • Kinderbetreuungs-Angebote
  • Angebot von sicheren Arbeitsplätzen
  • Ansprechendere Gehälter
  • Ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sportangebote
  • Freizeitangebote
  • Das Angebot eines sicheren Arbeitsplatzes

 

Richten Sie Ihre Work Life Balance-Maßnahmen an den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter aus

Die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen ist allerdings komplex. Denn bei dem Thema Work Life Balance geht es um mehr als das Einführen pauschaler Home-Office-Angebote oder flexibler Arbeitszeiten. Es geht auch um mehr, als einen Tischkicker im Pausenraum aufzustellen, um den Mitarbeitern ein gewisses Wohlfühlklima während der Arbeit zu bescheren.

 

Vielmehr muss im Idealfall für jeden Mitarbeiter das richtige Arbeitsplatzkonzept geschaffen werden, dass dafür sorgt, dass Freizeit und Beruf sich je nach Lebensentwurf optimal miteinander verzahnen lassen. Nur dann kann sich der Mitarbeiter optimal erholen. Somit ist die Work Life Balance ein sehr individuelles Thema, das Arbeitgebern einen sehr individuellen Mix an Maßnahmen abverlangt, wie auch die Studie Recruiting Trends 2020 der Universität Bamberg belegt.

 

Acht von zehn Arbeitnehmern bestätigen, dass genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Work-Life-Balance-Angebote für sie einen hohen Stellenwert haben. Sieben von zehn Kandidaten wollen laut der Studie zum Beispiel lieber vier statt fünf Tage in der Woche bei gleicher Arbeitszeit arbeiten. Dieser Arbeitnehmergruppe würden Arbeitgeber also einen großen Gefallen tun, wenn sie mit ihr eine neue Arbeitszeitvereinbarung träfen: Aus täglich acht Stunden würden im Arbeitsvertrag zehn bei einem freien Tag pro Woche. Anderen Arbeitnehmern müssten sie allerdings weiterhin ermöglichen, ihrem Job unter den bisherigen Bedingungen nachzugehen. Das ist unter passgenauen Work-Life-Balance-Maßnahmen zu verstehen.

 

Lightbox mit den Worten Work live Balance

© hakinmhan – stock.adobe.com

 

Was löst den Wunsch nach einer besseren Work Life Balance aus?

Berufseinsteigern können Sie als Arbeitgeber die Work Life Balance hingegen mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag versüßen. Sie geben in Befragungen immer wieder an, dass ein sicherer Arbeitsplatz die eigene Work Life Balance spürbar verbessern würde, weil sie im übertragenen Sinne ruhiger schlafen könnten. Kein Wunder. Für die junge Arbeitnehmergeneration ist die Unsicherheit in der Arbeitswelt in den letzten Jahren immens gestiegen – mitunter wegen prekärer Beschäftigungsverhältnisse oder befristeter Anstellungen. Diese Last sollten Arbeitgeber Jobstartern nehmen.

 

Auch die Bedeutung von Work-Life-Balance-Maßnahmen eines Arbeitgebers für junge Eltern ist gestiegen. Immerhin arbeiten vermehrt beide Partner und teilen sich die Kindererziehung. Doch mangelnde Kitaplätze oder starre Öffnungszeiten und unflexible Arbeitsbedingungen erschweren die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nach wie vor. All das geht zu Lasten der Work Life Balance und erzeugt Stress. Flexiblere Arbeitszeiten in Form von Gleitzeitlösungen, dauerhafte Home-Office-Angebote, vielleicht sogar die Möglichkeit zur betriebsinternen Kinderbetreuung könnten diesen reduzieren.

 

Was sind die Vorteile einer guten Work Life Balance?

Hinzu kommt, dass sich Aufgaben immer mehr verdichten. Was früher auf viele Schultern verteilt war, wird heute von einem Arbeitnehmer in Personalunion erledigt. Die zunehmende Digitalisierung macht vieles effizienter, erzeugt aber auch permanenten Druck. Das hat den Wunsch nach Angeboten zur Stressreduktion während der Arbeitszeit steigen lassen. Dazu könnten zum Beispiel Meditations- oder Yogakurse angeboten werden.

 

Aber genug der Beispiele. Diese dürften anschaulich gezeigt haben, dass Arbeitgeber, die die richtigen Work Life Balance Maßnahmen ergreifen, davon ausgehen können, dass…

  • … die Arbeitszufriedenheit
  • … die Bindung zum Arbeitgeber wächst.
  • … sich die Motivation

 

All das führt zu einem höheren Engagement der Arbeitnehmer und zu besseren Ergebnissen. Die Vorteile einer guten Work Life Balance liegen somit auf der Hand.

 

Stoppen Sie bis zu 53% Ihrer Bewerberabbrüche!
Mehr Details zur Expressbewerbung

 

Arbeitgeber machen häufig die falschen Angebote für die Work Life Balance

Allerdings besteht hier noch erheblicher Nachholbedarf. Laut der Studie Recruiting Trends 2020 findet mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer, dass die Work Life Balance Angebote im Unternehmen aktuell zu wünschen übriglassen. Nicht immer rührt diese Unzufriedenheit unbedingt daher, dass Arbeitgeber keine Work Life Balance Angebote machen. Viele machen auch schlichtweg die falschen, wie die Uni Bamberg bereits im Jahr 2017 herausgefunden hat.

 

Demzufolge gehen viele Work Life Balance Angebote an den Bedürfnissen der Mitarbeiter und Bewerbern vorbei. So bieten zum Beispiel die meisten Unternehmen Sportangebote wie ein betriebseigenes Fitnessstudio, Laufgruppen und dergleichen an, wobei diese aber nur von knapp der Hälfte der Arbeitnehmer als wirklich wichtig angesehen werden, um die eigene Work Life Balance zu stärken. Aber was wollen Arbeitnehmer stattdessen oder ergänzend? Das ist die Frage, die jedes Unternehmen für sich selbst klären muss.

 

Die richtigen Work Life Balance Maßnahmen eruieren

Unser dringender Tipp: Arbeitnehmer sollten unbedingt eruieren, wie sich ihre Mitarbeiter eine perfekte Work Life Balance vorstellen. Das ist zum Beispiel sehr einfach mit einer HR Software für Mitarbeiterbefragungen herauszufinden.

 

Die Tools funktionieren wie folgt:

  • Innerhalb der Tools lassen sich Fragen an die Mitarbeiter frei erstellen.
  • Die fertigen digitalen Umfragen lassen sich an alle Arbeitnehmer oder eine spezielle Zielgruppe versenden.
  • Die Auswertung der Antworten erfolgt mit wenigen Handgriffen.
  • Integrierte Analysetools werten die Umfragen nach jedem erdenklichen Parameter aus.

Der Effekt: So reden Arbeitnehmer und Mitarbeiter garantiert nicht mehr aneinander vorbei. Stattdessen finden Unternehmen heraus, wie sie Mitarbeiter so richtig begeistern können.

 

In Stellenanzeigen die eigenen Work Life Balance Angebote in Szene setzen

Eines können wir Ihnen in diesem Zusammenhang versprechen: Nicht nur die Leistungsbereitschaft und Motivation der bestehenden Belegschaft wird nach der Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen steigen, sondern auch das Interesse potenzieller Bewerber an Ihrem Unternehmen. Allerdings sollten Sie dazu in Ihren Stellenanzeigen über Ihre passgenauen Work Life Balance-Angebote reden. Woher sollen Kandidaten sonst wissen, was sie in Ihrem Unternehmen erwartet?

 

Innerhalb einer Stellenanzeige lassen sich diese zum Beispiel sehr gut in einem Recruiting-Video darstellen. Zeigen Sie hier Impressionen aus dem hauseigenen Yogakurs, der unternehmensinternen Kochgruppe oder ihren gut besuchten Gesundheitsseminaren. Interviewen Sie auch begeisterte Mitarbeiter und fangen Sie Statements von ihnen ein.

 

Der wichtigste Punkt dabei ist allerdings, dass alle Akteure in einem Recruiting-Video authentisch herüberkommen. Mitarbeiter, die in dem Video auftreten, sollten ihre Statements zum Beispiel nicht von Zettel ablesen oder vorab auswendig lernen. Besser ist es, sie frei reden zu lassen. Dann wirken gesprochene Inhalte und Momentaufnahmen aus dem Unternehmensalltag am natürlichsten und begeistern Bewerber nachhaltig.

 

Sie wollen Ihre Work Life Balance Angebote perfekt in Ihren Stellenanzeigen transportieren? Unser unabhängiges Expertenteam berät Sie sehr gerne. Nehmen Sie jederzeit Kontakt auf.

Sie wollen nichts verpassen?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Finden Sie eBooks zu allen Themen in unserer Academy
Zur Academy

Stellenanzeigen günstiger schalten

Sparen Sie bis zu 70% auf Ihre Anzeigen
Jetzt Angebot sichern