large crowd of anonymous blurred business people
Von Dienstag bis Donnerstag, 11. bis 13. September, steht die Zukunft Personal Europe in Köln an. Das Nachfolgeformat der Zukunft Personal hat für Recruiter einiges zu bieten. Wir haben die acht wichtigsten Programmpunkte zusammengestellt.

 

Motto der Zukunft Personal Europe:  „work:olution – succeed in permanent beta“

Bei der Zukunft Personal Europe treten Personalverantwortliche und Management-Vordenker miteinander in den Dialog. Im Jahr 2018 steht sie unter dem Motto „work:olution – succeed in permanent beta“ und gibt mit über 770 Ausstellern und mehr als 450 hochkarätigen Speakern praktische Handlungsempfehlungen zur positiven Gestaltung des digitalen Wandels. Wir haben eine kleine Vorauswahl der acht Top-Keynotes getroffen, die Sie als Recruiter nicht verpassen sollten.

 

Video Case Study UP

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer eins: Recruiting (Technology)

Vortrag: Recruiting (Technology) im Verlauf der Geschichte: woher kommen wir und wo geht es hin?
Eine Keynote von: Professor Beck, Hochschule Koblenz
Wann und wo: 11.09.2018, 9:30 – 10:00 Uhr, Forum 7 | Future Stage Recruiting – Halle 3.1
Beschreibung: Zuhörer können sich auf unbekannte und sehenswerte Fundstücke aus der Recruiting-“Steinzeit” und einen Ausblick in die digitale Zukunft des Recruitings freuen.

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer zwei: Rekrutierung neu erfinden

Vortrag: Rekrutierung neu erfinden: Digitalisierung ist erst der Anfang. Eine Einladung, Rekrutierung radikal neu zu denken
Eine Keynote von: Nilgün Aygen, Geschäftsführerin, Profiles GmbH und Valyoubel AG
Wann und wo: 11.09.2018, 10:15 – 11:00 Uhr, Forum 6 | Solution Stage Recruiting – Halle 3.1
Beschreibung: In ihrem Workshop entlarvt Nilgün Aygen den Fachkräftemangel als Vorwand, um im Einstellungsprozess nicht kreativ sein zu müssen. Vielerorts wird die Personalbeschaffung weiterhin mit althergebrachten Instrumenten und Methoden betrieben – neuester Entwicklungen zum Trotz. Wie es besser gehen kann.

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer drei: Tech Recruiting

Vortrag: Tech Recruiting – wie schlimm ist es wirklich und was funktioniert noch?

Eine Podiumsdiskussion mit: Kerstin Wagner, Leiter Recruiting, Siemens AG (Moderator/in), José Ramón Besada, Leiter Recruiting, Deutsche Telekom AG , Carsten Mende, Leiter Recruiting, Valeo, Monika Wertheim, Leiter Recruiting, Rheinmetall Group
Wann und wo: 11.09.2018, 10:15 – 11:00 Uhr, Forum 7 | Future Stage Recruiting – Halle 3.1
Beschreibung: In der Diskussion mit Recruitingleitern soll die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt erörtert werden. Außerdem werden Erfahrungen ausgetauscht, welche Recruitingkanäle im Tech Recruiting (noch) funktionieren.

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer vier: Talente finden und entwickeln

Vortrag: Talente finden und entwickeln – strategische Personalplanung in Zeiten von Künstlicher Intelligenz
Eine Keynote von: Barbara Wittmann, Member of Executive Team, LinkedIn DACH
Wann und wo: 11.09.2018, 13:00 – 13:45 Uhr, Forum 1 | Keynote Stage – Halle 2.1
Beschreibung: Die Arbeitswelt der Zukunft wird von einer Reihe von Trends dominiert. Darunter vor allem Künstliche Intelligenz, Automatisierung und der Fachkräftemangel. In dem Vortrag von Barbara Wittmann bekommen Besucher der Zukunft Personal Europeeinen Eindruck davon, wohin sich HR entwickelt und welche Rolle Personalexperten darin spielen werden.

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer fünf: Was kommt nach der Stellenanzeige?

Vortrag: Was kommt nach der Stellenanzeige?
Eine Podiumsdiskussion mit: Raoul Fischer, StoryWorks (Moderator/in), Dr. Sebastian Dettmers, Geschäftsführer, StepStone Continental Europe GmbH, Marco Kainhuber, Geschäftsführer, GermanPersonnel e-search GmbH, Madeline Gremme, Geschäftsführerin, VONQ , Christian Hagedorn, Geschäftsführer, WESTPRESS GmbH & Co. KG, Tom Wiegand, Geschäftsführer, jobvector, Steffen Günder, Monster worldwide, Steffen Manes, mobileJobs GmbH
Wann und wo: 11.09.2018, 13:00 – 13:30 Uhr, Forum 7 | Future Stage Recruiting – Halle 3.1
Beschreibung: Was kommt nach der Stellenanzeige? Eine provokante Frage, die impliziert, dass die Stellenanzeige, wie wir sie kennen, in Zukunft ausgedient hat. Aber ist das wirklich so?

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer sechs: Die perfekte Kandidatenerfahrung

Vortrag: Die perfekte Kandidatenerfahrung – Mensch bleiben im digitalen Recruiting
Eine Keynote von: Daniel Wahlen, Evangelist / Senior Manager Employer Insights, Indeed Deutschland GmbH
Wann und wo: 11.09.2018, 15:00 – 15:30 Uhr, Forum 9 | Future Stage HR Tech – Halle 3.2
Beschreibung: Software spielt in der Personalbeschaffung eine wachsende Rolle. Umso wichtiger wird das „Human“ in „Human Resources“: Es gilt, die menschliche Seite des Unternehmens zu zeigen und eine vertrauensvolle Beziehung zum Bewerber aufzubauen.

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer sieben: Die Besten finden!

Vortrag: Cultural Fit? Process Fit? Die Besten finden! Zeit für Klartext im Recruiting
Eine Keynote von: Professor Niels Brabandt, CEO, NB Networks Group
Wann und wo: 13.09.2018, 10:15 – 11:00 Uhr, Forum 4 | Solution Stage Digital Learning Experience – Halle 2.2
Beschreibung: Das Recruiting wird zunehmend durch Trends dominiert, die bereits nach kurzer Zeit wieder über Bord geworfen werden. Erst muss alles online, dann doch nicht, anschließend braucht man ein Karriere-Portal, kurz danach ist YouTube wichtiger und welche Rolle hatte nochmal die ‚Candidate Experience‘? Es ist Zeit für Klartext, findet Professor Niels Brabandt. Er gibt wissenschaftlich fundierte Tipps.

 

Digital Recruiting DOWN

 

Geheimtipp für die Zukunft Personal Europe 2018 Nummer acht: Sourcing

Vortrag: Roboter können nicht Kaffee trinken – Warum gutes Sourcing nicht ohne Menschen funktioniert
Eine Keynote von: Sergej Zimpel, ProSiebenSat1
Wann und wo: 13.09.2018, 13:00 – 13:30 Uhr, Forum 7 | Future Stage Recruiting – Halle 3.1
Beschreibung: Im Tech Recruiting besteht die große Offenheit, immer mehr Technik einzusetzen. Aber ist dies ein erfolgversprechender Weg für die Zielgruppe der Softwareentwickler, Ingenieure und Techniker? Oder brauchen wir nicht doch gerade den menschlichen Recruiter , der mit den Techies auch mal Kaffee trinken geht?

 


 

E-Book “Recruiting Strategie 4.0″

Sie interessieren sich für die perfekte Recruiting Strategie im Digitalzeitalter? Dann möchten wir Sie gerne auf unser E-Book “Recruiting Strategie 4.0″ aufmerksam machen. Jetzt kostenlos herunterladen! >>>

 

Auf der Suche nach dem passenden Kanal?

Sie interessieren sich für die Schaltung von Stellenanzeigen und die dafür optimal geeigneten Kanäle? Wir beraten Sie gerne! Kontakt aufnehmen>>>