Blog

Storytelling in Stellenanzeigen: Die Macht der Geschichten

Veröffentlicht am 12. August 2019

Storytelling

 

Storytelling gehört zu den wirkungsvollsten Methoden, mit der Menschen Inhalte vermitteln können. Storytelling bedeutet nichts anderes als „Geschichten erzählen“. Das Prinzip kann sehr effektiv in Stellenanzeigen angewandt werden. Wir sagen Ihnen, wie’s geht.

 

Was ist Storytelling?

Storytelling heißt nichts anderes als „Geschichten erzählen“. Das Prinzip des Storytellings ist so alt wie die Menschheit selbst. Bereits in der Steinzeit gaben sich unsere Vorfahren wichtige Informationen weiter, indem sie sie in Geschichten einbetteten. Durch die Verknüpfung wichtiger Details mit bildhaften und emotionalen Szenen blieben die übermittelten Fakten länger in Erinnerung. So tickt das menschliche Gehirn nun einmal. Emotionen und Bilder sind die Sprache, die es am besten speichern kann.

 

live-webinar-socialrecruiting

 

Vor der Erfindung der Schrift  sicherte  das im Zweifel  das Überleben ganzer Sippen. Nachfolgende Generationen lernten auf diese Weise, sich vor Gefahren zu schützen, sich Nahrung zu beschaffen, Feuer zu machen und, und, und.

 

Storytelling: So lässt es sich für das Recruiting nutzen

Auch heute leistet Storytelling gute Dienste. Allerdings in ganz anderer Hinsicht. Emotional erzählte Geschichten erleichtern Talenten in der Personalbeschaffung zum Beispiel die Wahl des Arbeitgebers. Der Grund: „Heute stehen wir vor einer der größten Herausforderungen der letzten Jahre: flotte Werbesprüche haben ihre Zugkraft verloren, Myriaden an Nachrichten strömen im Sekundentakt auf uns ein“, erläuterte Dr. Claudia Bibo, Employer Branding Expertin des Karriereportals Monster, in einer Keynote bei dem Expo-Festival TalentPro. „Personalverantwortliche fragen sich: Wie dringen wir unter diesen neuen Voraussetzungen durch und überzeugen? Die Antwort: mit einer der wirkungsvollsten Methoden, mit denen Menschen seit jeher kommunizieren – dem Erzählen von Geschichten.“

 

Wie funktioniert Storytelling in der Personalbeschaffung?

Soweit, so gut. Aber wie funktioniert Storytelling im Personalmarketing und insbesondere in Stellenanzeigen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Erzählen Sie Ihre eigene Unternehmensgeschichte so authentisch und emotional wie möglich.

 

Arbeiten Sie  heraus, was das Arbeiten in Ihrem Unternehmen und einzigartig und charakteristisch macht. Ist es das besonders gute Teamgefüge? Sind es die ausgezeichneten Produkte? Ist es der Teamspirit oder die besonders gute Work Life Balance der Mitarbeiter? Vielleicht auch alles zusammen?

 

Weg vom üblichen Einheitsbrei in Stellenanzeigen

Jetzt haben Sie die Wahl. Die entsprechenden Botschaften können Sie nun in Ihren Stellenanzeigen oder auf der Karrierewebseite in die typischen Bulletpointlisten packen, die jeder Bewerber zu genüge kennt.

 

Diese lesen sich dann wie folgt:

- Engagiertes Team
– Work Life Balance Angebote
– Gute Karriereaussichten
– Flexible Arbeitszeiten
– Incentives

 

Experten-Tipp: Versetzen Sie sich in Talente hinein

Hand aufs Herz: Hauen diese Inhalte Sie vom Hocker? Würden Sie sich, wenn Sie in der Haut eines Talents steckten, jetzt, hier und sofort unbedingt bewerben wollen? Wohl kaum! Denn emotional ist das Ganze nicht. Das wird es aber, wenn Sie dieser Bulletpointliste Leben einhauchen. Erzählen sie die jeweils dazugehörige Geschichte in spannenden Videos, machen Sie sie transparent mit Bildern oder Beiträgen aus dem Mitarbeiterblog oder alles zusammen.

 

Betten Sie die Ergebnisse in ihre Stellenanzeigen ein, posten Sie sie auf Ihren Unternehmensauftritten auf Facebook und Co. Natürlich sind sie auch für Ihre Karriereseite der perfekte Stoff, um Kandidaten anzulocken.

 

Storytelling heißt: Sich authentisch von seiner besten Seite zeigen

Zeigen Sie zum Beispiel die junge Mutter, die dank Betriebskita Kind und Karriere perfekt unter einen Hut bekommt. Lassen Sie Bewerber per Videomitschnitt dabei sein, wie sie sich vor dem Arbeitsbeginn in der Kita liebevoll von ihrem Kind verabschiedet. Oder zeigen Sie Bilder von Kollegen, die gerade von außergewöhnlichen Teambuilding-Incentives zurück kommen. Zeigen Sie Impressionen aus Ihrem Office mit den modern und gemütlich eingerichteten Arbeitsplätzen. Zeigen Sie echte Mitarbeiter, die miteinander flachsen und lachen, weil das Betriebsklima so gut ist.

 

Sie merken: Beim Storytelling sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das folgende Imagefilmchen von Müslihersteller mymuesli zeigt recht anschaulich, wie das konkret funktionieren kann. Hier ist spätestens der erste Lacher garantiert, als ein Mitarbeiter erklärt: „Ich mag überhaupt kein Müsli.“ Authentischer und sympathischer geht’s nicht.

 

 

Die Macht der Bilder und den dazugehörigen Geschichten

Wer sich derart authentisch, nahbar, emotional und attraktiv präsentiert, wird schnell mit spannenden Bewerbungen belohnt. Holen Sie für ihr eigenes Storytelling Kollegen aus den verschiedensten Fachbereichen ins Boot und lassen sich von ihnen inspirieren.

 

live-webinar-socialrecruiting

 

Vielleicht entsteht so schon bald ihr eigener YouTube-Kanal oder ein eigener Mitarbeiter-Blog. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter ihre persönlichen Stories erzählen. Machen Sie sie zu ihren Markenbotschaftern. Das kommt gegenüber Bewerbern besonders authentisch herüber. Denn eine bessere Referenz für einen Arbeitgeber als begeisterte Mitarbeiter gibt es nicht. Zeichnen Sie mit den verschiedenen Spielarten des Storytellings ein möglichst konkretes Bild, was einen Bewerber erwartet, wenn er auf den Bewerben-Button in Ihrer Stellenanzeige klickt. Und versprochen: Dann trudeln die Bewerbungen von selbst ein.

 

Sie brauchen Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Stellenanzeige und freuen sich über kompetentes Feedback zu Aufbau und Inhalt? Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne. Oder fragen Sie sich, wie Sie Ihre Geschichten auf Sozialen Kanälen wie Facebook oder Instagram perfekt in Szene setzen? Auch hierzu liefern wir die richtigen Antworten.


 

Mehr zum Thema in unserem kostenlosen E-Book __________________________

Bildschirmfoto 2019-07-30 um 15.50.33RECRUITING MIT FACEBOOK & INSTAGRAM!

– Bis zu 3x mehr Bewerber durch Social Recruiting
– Schritt-für-Schritt Anleitung
Nutzen Sie das riesige Recruiting-Potential passiver Kandidaten und holen sich die besten Talente durch Stellenanzeigen über Facebook und Instagram.

Erfahren Sie alles Wichtige in unserem 7-Seitigen eBook.


Individuelles Angebot anfragen!
+