Blog

Tipps für die kreative Stellenanzeige: Kandidaten auf Anhieb überzeugen

Veröffentlicht am 22. Februar 2017

Wir sagen Ihnen, was eine kreative Stellenanzeige von einem 08/15-Jobinserat unterscheidet.

Artikel weiterlesen

Ihr Fünf-Punkte-Plan für die perfekte Stellenanzeige

Veröffentlicht am 13. Februar 2017

Beim Schreiben und Gestalten ihrer Stellenanzeigen könnten Unternehmen vieles besser machen. Denn schlechte Jobinserate in der eigenen Karrierehomepage oder auf Karriereportalen wie StepStone, Monster und Co. führen zur Verringerung von Bewerberzahlen, beschädigen die Arbeitgeberattraktivät und frustrieren am Ende den Klienten, den Fachvorgesetzen. Wir haben einen Masterplan zusammengestellt, was beim Inhalt und der sprachlichen Formulierung, der grafischen Gestaltung, der technischen Umsetzung und der richtigen Schaltung zu beachten ist.

Artikel weiterlesen

Klassische Bewerbung: Totgesagte leben länger

Veröffentlicht am 6. Februar 2017

Mit einem Fingertipp die Bewerbung per Smartphone abschicken. Was so praktisch klingt und auch ein guter Service für Bewerber wäre – in der Realität ist die so genannte One Click Bewerbung längst noch nicht angekommen.

Artikel weiterlesen

Falsche Versprechen: Die größten Lügen der Personaler in der Stellenanzeige

Veröffentlicht am 31. Januar 2017

Falsche Versprechen: In der Stellenanzeige ist ein wenig Schönfärberei nicht das schlimmste, aber man sollte doch weitgehend bei der Wahrheit bleiben.

Artikel weiterlesen

Interviewtechniken: Das Stressinterview

Veröffentlicht am 23. Januar 2017

Wenn nach der Schaltung von Stellenanzeigen die ersten Bewerbungen eintrudeln, ist es für Personalverantwortliche Zeit für die Vorbereitung des Jobinterviews. Innerhalb einer halben Stunde oder Stunde gilt es hier herauszufinden, ob der Bewerber zum Unternehmen passt oder nicht. Dabei kommt es meist weniger auf die Hard Facts an, sondern auf den Cultural Fit, der zunehmend wichtiger wird. Um herauszufinden, wie gut sich ein Kandidat in die Organisation einbringen wird, bedienen sich Personaler verschiedener Interviewtechniken. Eine davon ist das Stressinterview.

Artikel weiterlesen

Interne Stellenausschreibung: Definition und Rahmenbedinungen

Veröffentlicht am 18. Januar 2017

Die Bedeutung interner Stellenausschreibungen wurde lange Zeit unterschätzt. Doch nun, da Fachkräftemangel und demografischer Wandel grassieren, kommen Arbeitgeber mehr und mehr auf den Geschmack. Denn mitunter finden sich im Unternehmen Rohdiamanten, die nur noch eines Feinschliffs bedürfen. Was bei der internen Stellenbesetzung aus arbeitsrechtlicher Sicht zu beachten ist.

Artikel weiterlesen

SEO in der Stellenanzeige: Die Grundlagen

Veröffentlicht am 10. Januar 2017

Stellensuchende haben heutzutage die Qual der Wahl. Ihnen stehen rund 1.500 Jobportale zur Stellensuche zur Verfügung. Dennoch beginnen die meisten Bewerber ihre Suche ganz profan bei Google. Umso wichtiger ist es für Arbeitgeber, die Gesetze der Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) zu kennen und ihre Stellenanzeigen dahin gehend zu optimieren, dass sie im Netz gut gefunden werden. Worauf es dabei ankommt.

Artikel weiterlesen

Recruiting Strategie: Welche Recruitingkanäle sind die besten?

Veröffentlicht am 4. Januar 2017

Über welche Recruitingkanäle besetzen Unternehmen offene Stellen am erfolgreichsten? Dieser Frage ging der aktuelle Recruiting Report 2017 nach. Die Ergebnisse im Überblick.

Artikel weiterlesen

Candidate Persona: Das Anforderungsprofil war gestern

Veröffentlicht am 21. Dezember 2016

Im Recruiting geht es heute nicht mehr allein darum, ein Talent zu finden, dessen Fähigkeiten und Kompetenzen zu einer ausgeschriebenen Stelle passen, sondern der Kandidat sollte als Person zur Unternehmenskultur passen. Denn nur so werden Unternehmen und Mitarbeiter auf lange Sicht zueinander finden. Je höher dieser so genannte Cultural Fit ist, umso größer die Zufriedenheit des Mitarbeiters: Er fühlt sich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich im Unternehmen wohl. Und das gewährleistet, dass er nicht vorschnell abspringt, um sein Glück beim nächsten Arbeitgeber zu suchen. Das heißt im Umkehrschluss: Je genauer die Vorstellung eines Recruiters schon im Personalbeschaffungsprozess ist, wie der ideale Kandidat ticken sollte, umso größer der zu erwartende Recruiting-Erfolg. Hierbei hilft die Definition einer so genannten Candidate Persona. Was das ist, was dahinter steckt und was bei der Erstellung zu beachten ist.

Artikel weiterlesen

Onboarding Leitfaden: Die goldenen Regeln

Veröffentlicht am 15. Dezember 2016

Nach dem Recruiting ist vor dem Onboarding: Ist ein neues Talent für eine offene Stelle gefunden, dreht sich im nächsten Schritt alles um ein erfolgreiches Onboarding. Was dabei zu beachten ist…

Artikel weiterlesen