Warum erhalten wir mit unserer Stellenanzeige so wenige Bewerber?

Das kann verschiedene Ursachen haben. Wir unterscheiden zwischen Onpage- und Offpage-Faktoren. Gerne führen wir eine kostenlose Stellenanzeigen-Optimierung für Sie durch.

Zu den Onpage-Faktoren:

  • Wie ansprechend sieht Ihre Stellenanzeige aus?
  • Wie schnell kann der Bewerber Informationen aufnehmen?
  • Kommunizieren Sie den Mehrwert Ihrer Position spannend genug?
  • Nutzen Sie ansprechende Bilder oder Fotos aus Ihrem Unternehmen?
  • Oder nutzen Sie Grafiken mit einem hohem Wiedererkennungswert?
  • Wie leicht machen Sie es einem Bewerber sich zu bewerben?

 

Zu den Offpage-Faktoren:

  • Wie lautet Ihr Stellentitel?
  • Ist dieser branchenaffin oder zu speziell gewählt?
  • Würden Sie nach dieser Position auch selbst suchen?

 

Sie können auf den allgemeinen großen Jobbörsen wie Stepstone, Monster oder Stellenanzeigen.de in das Suchfenster Ihren gewünschten „Stellentitel“ eingeben und erhalten darauf passende Vorschläge, was noch an ähnlichen Bezeichnungen gesucht wird. Sie sollten sich immer an diesen Begriffen orientieren.

Der Stellentitel ist einer der wichtigsten Faktoren für Ihre Stellenanzeige.

Weiter sollten in der Anzeige relevante Keywords bzw. Positionsbezeichnungen stehen, die mit dem Stellentitel verwandt sind. So erhöhen Sie die Relevanz für Ihre Stellenanzeige.

Wenn Sie nur Keywords hinzufügen und diese nicht in der Stellenanzeige zu finden sind, verringert sich die Relevanz der Keywords.

Verwenden Sie in Ihrer Stellenanzeige bekannte sowie häufig genutzte Begrifflichkeiten. Auch das kann Ihre Wahrscheinlichkeit häufiger angezeigt zu werden erhöhen.