Im Landesarchiv Baden-Württemberg in Stuttgart ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Zentrale Dienste eine Stelle als

Mitarbeiter Deutsche Digitale Bibliothek (DDB)-Fachstelle Archiv (w/m/d)

befristet zu besetzen.

Das Landesarchiv Baden-Württemberg ist als Landesoberbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) zuständige Fachbehörde für alle Aufgaben des staatlichen Archivwesens im Bundesland. Die Abteilung Zentrale Dienste verantwortet hierbei die Querschnitts- und technikorientierten Fachaufgaben des Hauses.

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine Stelleninhaber*in für die Betreuung der archivischen Datenpartner der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB). Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt auf der Unterstützung des Dateningests von archivischen Erschließungsinformationen bzw. der vorgelagerten Datenanalyse und -aufbereitung. Zu Ihrem Aufgabenspektrum gehören außerdem die Akquise und Beratung neuer Datenlieferanten für die DDB und das Archivportal-D einschließlich Öffentlichkeitsarbeit und Schulungen. Weiterhin arbeiten Sie in den AGs und Gremien der DDB mit, optimieren das Archivportal-D und treiben die Entwicklung von EAD(DDB) voran.

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Studienabschluss auf Master-Niveau in Informationswissenschaften, Digital Humanities oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Auch Absolvent*innen der Geschichts-/Archivwissenschaften mit IT-Kompetenz und umgekehrt sind uns herzlich willkommen. Wir erwarten Kenntnisse in XML-Datenformaten, Interesse an Metadatenstandards und Normdaten sowie eine allgemeine Metadatenkompetenz. Grundlegendes Know-how im Bereich Projektmanagement setzen wir ebenfalls voraus. Fragen der Online-Bereitstellung von Kultur- bzw. Archivgut sollten Ihnen geläufig sein. Kenntnisse in Python bringen Sie idealerweise mit. Wir freuen uns auf eine ausgeprägt kommunikative Persönlichkeit, die sich gut in unser bereits bestehendes Team einfügt.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L mit Zusatzversorgung, familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung, Angebote zum Betrieblichen Gesundheits­management sowie Unterstützung der Mobilität mit dem JobTicket BW.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist. Sie ist zunächst auf 12 Monate befristet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über www.interamt.de / 730406 bis spätestens 14.11.2021.

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Daniel Fähle (Telefon 0711/ 335075-510, [email protected]); bei Fragen zum Beschäftigungsverhältnis wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Mahnert (0711/212-4285, [email protected]).

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie verbindlich, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinien gelesen und verstanden haben und diese akzeptieren.

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bewerbung auch unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungs­verfahren möglichst auf Papier verzichten. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail nehmen wir daher nur in begründeten Einzelfällen entgegen. Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Kontakt.