Kalaydo

Kalaydo zählt neben anderen Stellenportalen (wie Jobware, Stepstone etc.) zu den innovativen Jobbörsen in Deutschland.

Kalaydo Stellenanzeige schalten

Das Portal wurde im Jahr 2014 von Personalern auf den 1. Platz bei Jobbörsen bzw. Stellenbörsen in der Kategorie der “Generalisten” gewählt (Anm.: im Profilo-Jobbörsenranking).

Sie wies neben anderen Jobbörsen, wie vor allem Stepstone und Jobware, die höchste Zufriedenheit unter Personalern auf. Es handelt sich bei Kalaydo um ein regionales Online-Anzeigenportal, welches dazu eine große Jobbörse unterhält.



Insgesamt 13 lokal führende Tageszeitungen kooperieren exklusiv mit dem Stellenportal, auf dem potenzielle Arbeitgeber ihre Stellenangebote schalten. Die Netzwerkpartner, zu denen insgesamt 54 Tageszeitungen zählen, haben zusammengenommen eine Reichweite von 3,8 Millionen Lesern.

Mediadaten und Zielgruppe

Die Jobbörse weist monatlich ca. 6 Millionen Besuche auf. Über zwei Millionen dieser Besuche sind so genannte Unique User. Kalaydo hat darüber hinaus mehr als 1,6 Millionen registrierte Nutzer. Es werden auf Kalaydo.de kontinuierlich rund 15.000 Jobs veröffentlicht und das Portal besitzt eine Bekanntheit von 78 Prozent unter Jobbörsen-Nutzern in den jeweiligen Kernregionen.

Es werden wöchentlich über 90.000 Suchaufträge versandt und Stellenangebote werden im Durchschnitt 4.000 Mal aufgerufen. Sehr hoch ist daneben die Weiterempfehlungsrate von Kalaydo. Sie beträgt 94 Prozent bei seinen Nutzern.

Grundsätzlich inserieren Unternehmen bzw. potenzielle Arbeitgeber ihre Stellenanzeige in allen Branchen und Berufsfeldern.

Nutzer suchen am häufigsten im Bereich

  • Büro & Organisation (22,8 Prozent)
  • Vertrieb (13,7 Prozent)
  • Logistik, Transport & Einkauf (11,1 Prozent)

Und in welchen Bereichen wird bei Kalaydo veröffentlicht?
Unternehmen inserieren und schalten ihre Stellenangebote am häufigsten in den Bereichen

  • Vertrieb, Gesundheitswesen & Pflege (14,3 Prozent)
  • Büro & Organisation (12,4 Prozent)

38 Prozent der Nutzer von Kalaydo verfügen hinsichtlich ihres höchsten Bildungsabschlusses über Abitur/Fachabitur oder einen Fach-/Hochschulabschluss.
59 Prozent der Nutzer von Kalaydo, d.h. einer der größeren Jobbörsen bzw. Stellenbörsen, haben mehr als 10 Jahre Berufserfahrung, 17 Prozent verfügen über 6-10 Jahre Berufserfahrung, 14 Prozent über 3-5 Jahre Erfahrung und 10 Prozent haben weniger als zwei Jahre Berufserfahrung.

Preise der Stellenanzeigen

Das Online-Stellenportal, welches – neben anderen Jobbörsen in Deutschland, wie etwa Jobware – zu den besten unter den so genannten Generalisten bei den Stellenbörsen zählt, übernimmt für die Unternehmen, die ihre Stellenangebote inserieren bzw. schalten, auf Wunsch die Erstellung einer Einzelanzeige.

Eine Einzelanzeige als so genannte Stellenanzeige Direkt, bei der die Anzeigenerstellung durch das inserierende Unternehmen geschieht, kostet 590 Euro.

Die Stellenanzeige Klassik mit Anzeigenerstellung durch Kalaydo kostet 690 Euro, eine Stellenanzeige Premium mit der Einzelanzeige im individuellen Kundendesign kostet 890 Euro.

Eine Stellenanzeige National schlägt mit 995 Euro zu Buche. Über eine Einzelanzeige hinaus können mit entsprechenden Ersparnissen 3er-, 5er- und 10er-Pakete zu den oben genannten Stellenanzeigen gebucht werden, jedoch mit Ausnahme der Stellenanzeige Direkt.
Ein 3er-Paket der Stellenanzeige Klassik kostet in dieser Weise 1.760 Euro, ein 5er-Paket der Stellenanzeige Premium kostet 3.560 Euro.

Wer eine Einzelanzeige oder mehrere Stellenanzeigen veröffentlicht, hat zudem über moderate Aufpreise die Möglichkeit, Zusatzprodukte zu buchen, wie z.B. den Zugriff auf die Lebenslaufdatenbank, die Erstellung eines Unternehmensprofils, das Inserieren einer Online-to-Print-Anzeige oder die Präsentation des eigenen Unternehmens als das Unternehmen der Woche (mitsamt internem Link).

Interessieren Sie sich für eine günstigere Schaltung auf Kalaydo.de?

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.

Oder rufen Sie uns an: 030 120 643 64

-> Zu unseren aktuellen Angeboten

Weitere Jobbörsen-Profile finden Sie hier: Jobbörsen